Monity für Android

copyright Lukasz Kulis 251 Bewertungen
Funktionen 0.0
Grafik & Design 0.0
Bedienung 0.0
Preis / Leistung 0.0
Monity wurde bisher noch nicht von euch bewertet. Klick jetzt auf die Sterne, um deine eigene Bewertung abzugeben.
Abschicken
Fazit 0 % -
Kategorie: Dienstprogramme Preis: 5,49 EUR Website: www.monityapp.com Aktualisiert: 6. Sep 2019

Beschreibung

... ein vielseitiges System Monitoring Widget für macOS. Monity überwacht auf anhieb alle wichtigen Systemkomponenten und stellt diese übersichtlich in der Heute-Ansicht der neuen macOS Nachrichtenzentrale dar. Nie war es so einfach ein Auge auf sämtliche Systemwerte zu haben ohne dabei die Menüleiste mit überflüssigen Symbolen zu füllen.

System Überwachung
• Betriebszeit, Prozesse, CPU-Belastung, CPU Durchschnittsbelastung

Arbeitsspeicher
• Reserviert, Aktiv, Inaktiv, Komprimiert, Verfügbarer Speicher
• App-Speicher, Datei-Cache, Reservierter Speicher, Verfügbarer & genutzter Speicher
• Unterstützt das neue Speicher-Format

Netzwerkaktivität
• Überwachung aller Netzwerkverbindungen
• Aktive Verbindung, anzeige von externer WAN IP, interner LAN IP Adresse
• Ein-/Ausgehendes Datenaufkommen (aktuell & gesamt)
• IP Adresse in Zwischenablage kopieren oder im Browser öffnen

Batterieladung
• Aktuelle Ladung mit Restzeit, Original-Kapazität der Batterie, Ladezyklen
• Batteriegebrauch in Watt
• Batterieladung von Bluetooth Geräten (Magic Mouse, Trackpad und Tastatur)

Laufwerksaktivität
• Eingebundene Laufwerke (Intern, Extern, Netzwerk, USB, CD/DVD, TimeMachine, SD-Karten)
• Detaillierte Speicherverbrauchs-Anzeige
• Laufwerke direkt über Monity auswerfen

App-Nutzungsstatistiken (optional)*
• Laufende Prozesse und deren CPU-Verbrauch
• Speicherbelegung aktuell laufender Apps
• Energieverbrauch aktuell laufender Apps

Sensoren, Temperaturen & Lüfter-Geschwindigkeit (optional)*
• Detaillierte Statistiken zu zahlreichen Sensoren für Temperatur und Energieverbrauch
• Aktuelle Umdrehungen pro Minute (rpm) zu eingebauten Lüftern, sowie deren Grenzwerte.

Individuelles Dashboard
• Widget Optionen mit individuellen Einstellungsmöglichkeiten
• Panels auf mehrere Seiten verteilen und anordnen
• Bereiche ein -/ ausblenden
• Bereiche verschieben
• Laufwerke vom Monitoring ausschließen

... und vieles mehr

// Support
Du hast einen Fehler gefunden oder du hast eine brillante Idee welche wir unbedingt in Monity einbinden sollen, dann melde dich bei uns unter: info@monityapp.com

*Um weitere Panels und detailliertere Informationen anzuzeigen, wird Monity Helper benötigt. Dieser kann innerhalb der App unter "Weitere Panels" heruntergeladen werden.

Screenshots

Bei Smartphone und Tablet über die Bilder wischen, um alle Screenshots anzuzeigen.

Videos

Es wurden noch keine Videos von der App Monity geteilt!
Ein neues Video empfehlen

Welches Video dieser App kannst du anderen Besuchern empfehlen?

Hier kannst du ganz leicht feststellen, ob Monity für dein Android Smartphone bzw. Tablet verfügbar ist. Du kannst jetzt nach der App suchen oder dich von uns benachrichtigen lassen, sobald die App im Android PlayStore zum Download bereitgestellt wird.

Unsere Plattform bietet dir für Monity folgende Möglichkeiten:

  1. Direkte Suche nach Monity im Android PlayStore.
  2. Automatische Benachrichtigung, wenn die App zum Download verfügbar ist.
  3. Kostenfreie Unterstützung von unserer Redaktion bei der Suche nach Monity.
  4. Erhalte Antworten auf die am häufig gestellten Fragen.

Direkte Suche

Gibt es Monity für Android? Wir leiten dich automatisch in den richtigen Store. Schau gleich nach, ob die App aus der Kategorie Dienstprogramme verfügbar ist. Falls nicht bekommst du die besten Alternativen zu Monity angezeigt.

Automatische Benachrichtigung

Du hast die App noch nicht gefunden? Sollte Monity noch nicht für dein Smartphone oder Tablet verfügbar sein, dann kannst du dich hier von uns benachrichtigen lassen. Wir informieren dich per Mail, sobald wir erfahren, dass die App für Android zum Download bereitgestellt wird.

Deine Daten werden ausschließlich zur Benachrichtigung genutzt!

Unterstützung von unserer Redaktion

Beschleunige die Suche nach deiner App, indem du Unterstützung anforderst. Unsere Redaktion hilft gern weiter. Wir fragen beim Hersteller, wann die App im Android PlayStore veröffentlicht wird. Wir bearbeiten zuerst die am häufig gesuchten Apps, was du hier beeinflussen kannst. Hier kannst du uns mitteilen, dass die App von dir gesucht wird. Achte bitte darauf, dass du dich auch bei der automatischen Benachrichtigung einträgst.

Für Monity wurde bisher noch nicht Unterstützung angefordert!

Fragen und Antworten

Du kannst hier deine Frage zur App stellen. Unsere Redaktion und andere Teilnehmer helfen dir gern weiter. Egal ob zu einem voraussichtlichen Veröffentlichungstermin oder bei Fragen zu Monity selbst. Natürlich kannst du auch anderen Teilnehmern helfen oder einen Kommentar zur App hinterlassen.

5 Beiträge

  1. Dradts 21. November 2015

    Aber leider werden die Einstellungen nicht gespeichert. Deshalb wird der ohnehin schon geringe Platz in der Mitteilungszentrale mit unnützen Informationen zugemüllt, wie zum Beispiel der Batterieanzeige am Desktop-Rechner. Das war leider auch schon in den vorherigen Versionen so. Eigentlich nicht schlecht

  2. Cyberbuzzer 12. November 2015

    Update 12.11.

    Kein Crash mehr beim Start von Version 1.3.1, aber alle Sensoren der Kategorie „Strom“ sowie „Spannung"
    funktionieren nicht (die Werte bleiben alle dauerhalft bei Null)!! Der Monity Helper 1.1 ist installiert und läuft …
    Meine Hardware: MBP Mid 2015.

    ----------------------------------
    Nur noch Absturz direkt nach Aufruf und Überspringen des Newsletters bei mir …
    vorher lief alles sauber!

    Bitte unbedingt schnell fixen!! Version 1.3.1 jetzt ohne Absturz, aber ...

  3. rezsent 11. November 2015

    Integriert sich dezent und stylisch in die Nachrichtenzentrale. Für die erweiterten und durchaus interessanten Sensorwerte braucht man ein zusätzliches kostenloses Programm, das mit ein paar wenigen Klicks installiert ist. Leider braucht das zusätzliche Programm auch dann etwas CPU, wenn man die Nachrichtenzentrale gar nicht im Vordergrund hat. Es ist zwar nicht weltbewegend, könnte aber dennoch weniger sein (bei meiner normalen Arbeitsnutzung immerhin auf Platz 4 der Energieverschwender mit 0,65). Damit die externe IP-Adresse bestimmt werden kann, greift das Tool kurz auf einen Server des Autors zu, der sich in seinen Datenschutzbestimmungen auch die statistische Auswertung dieser Zugriffe vorbehält (inklusive gerätespezifische Informationen). Hier wäre ein Opt-Out wünschenswert. Immerhin handelt es sich um einen deutscher Hersteller mit Impressum und Datenschutz. Wer strikt gegen Schnüffelprogramme ist, sollte aber vielleicht auf ein solches Tool verzichten. Nach dem Update auf die neueste Version waren alle Einstellungen wieder auf Standard zurückgesetzt, was mich doch recht genervt hat weil man dann doch wieder 10 Minuten mit der erneuten Konfiguration verbringt. Informativ, dezent und stylisch, aber datenschutztechnisch etwas fragwürdig

  4. Cliente 30. September 2015

    Ich mag diese App. Sie liefert relativ schnell viele Infos auf einen schnellen Klick.

    - Bin mir nicht sicher, ob für die Panels mit Prozessen mit der höchsten Auslastung bzw. mit dem größten RAM-Verbrauch die Installation des Hilfsprogramms notwendig wäre. Das funktioniert ja schon mit einem Terminal Widget und Befehlen wie top usw. Aber zum Glück ist die Installation ja optional.

    Wäre allerdings schön, wenn bereits ohne Hilfsprogramm das Maximum alles Mögliche an Informationen herausgeholt würde.

    - Leider vergisst das Dashboard immer, welche Subpanels ich de-/aktiviert habe. Nützlich. Hilfsprg. wäre aber nicht notwendig für alle zusätzl. Panels

  5. ~rbq~ 30. September 2015

    Die kleine Anwendung war eigentlich perfekt. Mit dem Update telefoniert sie nun jedoch plötzlich nach Hause. Keine Ahnung, was für Daten heimlich übertragen werden, der Funktion der Anwendung dient es jedoch kaum. Somit werde ich mir sicherlich nicht den Helper außerhalb des AppStors (ohne Sandboxing) nachinstallieren, sondern im Gegenteil das Tool von der Platte schmeißen. War perfekt

Dein Beitrag

Was sagst du zu Monity?
Sag deine Meinung, stell eine Frage oder teile deine Erfahrung mit anderen Anwendern.