Funktionen 5
Grafik & Design 5
Bedienung 5
Preis / Leistung 4
Island Experiment hat von uns die Note bzw. Bewertung sehr gut erhalten. Wie sich die einzelnen Punkte zusammen setzen, erfahrt ihr im ausführlichen Review.
Fazit 96 % sehr gut
Funktionen 0.0
Grafik & Design 0.0
Bedienung 0.0
Preis / Leistung 0.0
Island Experiment wurde bisher noch nicht von euch bewertet. Klick jetzt auf die Sterne, um deine eigene Bewertung abzugeben.
Abschicken
Fazit 0 % -

Ist der Höhenflug gerechtfertigt? Wir haben uns die App Island Experiment angeschaut.

Es gibt eine App, die in den letzten Tagen mit Bestnoten an die Spitze der ITunes-/ und Googleplay-Charts gesprungen ist. Dabei handelt es sich um „Island Experiment“, eine Inselsimulation des Entwicklers „Crazy Bit“. Simulationen gibt es ja wie Sand am Meer, warum soll also dieses Spiel so unglaublich gut sein und wie erklären sich all die guten Bewertungen in den Stores? Genau diesen und noch vielen weiteren Fragen werden wir in unserem nachfolgenden Test auf den Grund gehen.

Funktionen & Nutzen

Das Spiel ist eine Inselsimulation, von der man zunächst nur erfährt, dass Forscher hier illegale Experimente durchgeführt haben. Eure Aufgabe ist es nun, herauszufinden was hier eigentlich passiert ist und nach und nach einen ordentlichen Lebensraum für eure Mannschaft zu errichten. Zudem ist die Insel nicht ganz unbewohnt und ihr müsst euch mit den Bewohnern verständigen, ihnen helfen und allerhand Geheimnisse entdecken.

Grafik & Design

Die Grafik ist sehr bunt und comichaft gehalten, aber irgendwie macht auch genau das den Reiz des Spiels aus. Die bunte und fröhliche Atmosphäre macht wirklich Spaß und passt super zu „Island Experiments“. Zudem sieht man seine Mannschaft nach Zuweisung verschiedener Aufgaben arbeiten und umher wuseln. Und auch die vorbeiziehenden Wolken und ab und an auftauchenden Vögel schaffen den Eindruck einer lebendigen Spielwelt. Aber auch die Umgebung wurde detailliert gestaltet und sieht auch nach dem heranzoomen scharf und detailgetreu aus.

Bedienung

Wie bereits erwähnt erfährt man zu Beginn nur, dass Wissenschaftler illegale Experimente auf einer Insel gemacht haben. Ihr seid nun mit einer Gruppe von vier Crewmitgliedern auf dieser Insel gestrandet und wollt mehr darüber erfahren. Es gibt zwar ein kurzes Tutorial, welches die Grundlagen des Spiels erklärt, aber sonst wird man eigentlich mitten ins Geschehen geworfen. Weitere Erklärungen wären, gerade zu Beginn des Spiels, ganz hilfreich gewesen, denn so hätten wir uns beispielsweise die lange Suche nach Holz ersparen können. Aber hat man erst mal verstanden wie alles läuft, macht das Spiel wirklich großen Spaß. Ihr müsst die Rohstoffe der Insel suchen und geschickt für eure Zwecke nutzen. Das heißt beispielsweise für den Handel, zum Bau von Produktionsgebäuden und zur Erforschung mysteriöser Gegenstände und Höhlen. Die Gebäude können auch aufgerüstet werden, so dass sie mehr Güter produzieren, jedoch steigt dann auch die dafür benötigte Zeit. Die Zeit ist hierbei so ein Faktor, denn ihr müsst immer eine gewisse Zeit warten, bis Dinge hergestellt und gesammelt wurden. Jedoch kann dies mittels Diamanten beschleunigt werden, worauf wir im nächsten Punkt näher eingehen werden.

Preis / Leistung

Das Spiel kann umsonst heruntergeladen werden und das Beste daran ist, dass es sowohl im ITunes- als auch im PlayStore für Android gratis ist. Natürlich gibt es hier auch In-App Kaufmöglichkeiten, jedoch werden die für den vollen Spielspaß nicht benötigt. Wer möchte kann sich Rohstoffe kaufen oder auch die Bau- oder Fertigungszeit beschleunigen. Dies geschieht mittels Juwelen und die sind im Spiel heiß begehrt und leider selten. Daher kann man sie sich in verschieden großen Paketen kaufen, beginnend von 1,79 Euro für 20 Stück bis hin zu 89,99 Euro für 1700 Stück. Auch das Spielgeld, das ihr viel im Spiel braucht kann nachgekauft werden. Hier sind die Preisspanne in etwa die Selbe.

Unser Fazit

Nun, wir müssen zugeben, dass auch uns der Spielspaß nach kurzer Zeit übermannt hat und wir nun gut verstehen, was die in den Kommentaren beschriebene „Suchtgefahr“ bedeutet. Denn das Spiel macht einfach Spaß, obwohl es an sich nichts Neues oder besonders Innovatives ist. Wir sind uns nicht sicher, ob es die bunte Grafik oder schlicht der in uns geweckte Entdeckergeist ist, aber das Spiel bietet großen Spaß. Zumal ist es umsonst und auch die In-App-Käufe sind nicht dringend notwendig. Für Ungeduldige Spieler wird das Spiel unter Umständen zu einer Nervenprobe, aber wer das Ganze als Spaß- und Gelegenheitsspiel sieht, wird auf alle Fälle seine Freude damit haben.
Funktionen & Nutzen
Grafik & Design
Bedienung
Preis / Leistung
Gesamt